Geschichten verbinden Generationen

Ein Kooperationsprojekt für jugendliche Lesepaten mit dem Stadtteilbüro / Quartiersmanagement der südöstlichen Innenstadt

Interessierte Jugendliche ab 14 Jahre engagieren sich in diesem Projekt langfristig als ehrenamtliche Lesepaten. Die Gruppe wird von Fachkräften des Stadtteilbüros und des Mehrgenerationenhauses regelmäßig geschult und angeleitet.
Ihre Einsatzorte sind Neuwieder Senioreneinrichtungen und Kindertagesstätten.
Gefördert wird das Projekt zum Teil aus Mitteln des Bund-Länder-Programms Soziale Stadt.

Infos unter Telefon 02631 344596.