Leitbild

MGH Neuwied:

Wir leben Zukunft vor

Mehrgenerationenhäuser sind Begegnungsorte für die Menschen vor Ort – bundesweit gibt es rund 550. Sie stärken das nachbarschaftliche Miteinander und fördern den Kontakt untereinander. Der Name ist Programm: Menschen jeden Alters und mit verschiedenen kulturellen und religiösen Hintergründen kommen zusammen, tauschen sich aus und werden aktiv. Menschen, die sich sonst im Alltag vielleicht nie begegnet wären, erleben und gestalten hier Gemeinschaft – bei PC-Angeboten, im Café, bei der Hausaufgabenbetreuung oder bei Sprachangeboten.

Die zwei Mehrgenerationenhäuser im Kreis Neuwied, beide in Trägerschaft der Katholischen Familienbildungsstätte Neuwied e.V., sind eine Einladung an alle. Durch die unkomplizierten und für alle offenen Mitmachangebote fühlen sich auch diejenigen willkommen, die neu in der Kommune sind, Berührungsängste haben oder sich nicht zugehörig fühlen. Bei einem Kaffee im Offenen Treff bzw. Café oder im Gespräch nach dem Sprachangebot werden schnell neue Kontakte geknüpft.

Unsere Mehrgenerationenhäuser bieten Gelegenheit anzukommen, Fuß zu fassen oder sich neu zu orientieren – sei es in der Nachbarschaft, im Übergang von Schule in den Beruf, vom Beruf in den Ruhestand oder in einer unvorhergesehenen Lebenssituation.

Hier können Menschen von vorhandenen Angeboten profitieren oder eigene Projekte umsetzen. Sie können ihre Talente entdecken, sich aktiv einbringen und weiterentwickeln. Vom PC-Club über Lese- und Kreativangebote bis hin zu Infoveranstaltungen finden sich unzählige Angebote in den Häusern. Sie sind so verschieden wie die Menschen, die sie gestalten.

Das Mehrgenerationenhaus Neuwied wird im Bundesprogramm von 2017 bis 2020 weiter über die Mittel des Bundesfamilienministeriums gefördert und über die die Stadtverwaltung Neuwied und Kreisverwaltung Neuwied (ko)finanziert.

Wir würden uns freuen, wenn Sie unsere Angebote interessieren und wir Sie als Gäste unseres Hauses begrüßen dürfen.

FBS

Das Leitbild der Familienbildungsstätte Neuwied

Bildung und Begegnung – unser Beitrag zu einem gelingenden Leben
Grundlage unserer Arbeit als Katholische Familienbildungsstätte Neuwied ist der christliche Glaube.

„Ich bin gekommen, damit sie das Leben haben und es in Fülle haben.“ (Joh. 10/10)

Dieses Leitwort bedeutet für unsere Arbeit:

Wir bilden und informieren.

Wir gestalten Bildungsprozesse, die den Menschen in seiner Gesamtheit fördern, die Bildungs- und Kommunikationsfähigkeit stärken und die Wissen und Fertigkeiten vermitteln.

Wir beraten, begleiten und unterstützen.

Wir nehmen gesellschaftliche Veränderungen wahr, begleiten Menschen auf ihren Wegen und unterstützen sie in der Entfaltung ihrer Talente und ihrer Lebensentwürfe.

Wir bieten Raum für Begegnung.

Wir fördern Begegnungen und Beziehungen die berühren. Dabei sind uns alle Menschen willkommen. Wir achten ein wertschätzendes Miteinander unter Nutzung aller Unterschiede und machen Gemeinschaft erlebbar.

Wir setzen uns ein.

Wir legen in unserer Arbeit Wert auf Information und Transparenz. Wir setzen uns ein für Familien in Gesellschaft und Kirche und arbeiten vernetzt und vertrauensvoll mit vielen Kooperationspartnern auf gleicher Augenhöhe zusammen. Wir sind offen für konstruktive Kritik und sehen in der Konfliktbewältigung Möglichkeiten der Weiterentwicklung.

Wir arbeiten professionell.

Die Katholische Familienbildungsstätte Neuwied als gemeinnütziger eingetragener Verein ist in den kirchlichen und kommunalen Arbeitsgemeinschaften für Familienbildung vertreten. Zudem ist die Katholische Familienbildung eingebettet in Strukturen auf Bundes- und Landesebene sowie kommunaler und diözesaner Ebene. Die Organisationsstruktur der Katholischen Familienbildungsstätte ist geprägt von Partizipation, Entwicklung, Verlässlichkeit, Nachhaltigkeit und Vernetzung.
Der ehrenamtliche Vorstand und die Mitgliederversammlung haben eine hauptamtliche Geschäftsführung mit der Leitung der Einrichtung beauftragt. Unser hauptberufliches Team und unsere freiberuflichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter verfügen über vielfältige Kompetenzen und unterschiedliches Fachwissen und bilden sich regelmäßig fort. Hauptberufliche, freiberufliche und ehrenamtliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter gestalten motiviert und engagiert unsere verschiedenen Arbeitsbereiche. Bürgerschaftliches Engagement wird von uns gefördert und begleitet.
Die Kath. Familienbildungsstätte Neuwied arbeitet wirtschaftlich, aber nicht gewinnorientiert.