Besuch per Telefon
Um trotz der geltenden Abstandsregeln und Einschränkungen im Alltag in Kontakt zu bleiben, gibt es unseren „Besuch per Telefon“. Wer möchte angerufen werden? Wer möchte andere anrufen? Besuch per Telefon bietet einen regelmäßigen Kontakt und ein nettes Gespräch. Termine werden von Woche zu Woche individuell vereinbart. Interesse können sich im MGH Neuwied unter 02631 390730 melden. Aufgrund der Datenschutzbestimmungen erhalten Sie daraufhin ein Schreiben von uns zum Ausfüllen.

Telefonring
Wäre Ihnen ein täglicher „Telefonbesuch“ lieber als ein wöchentlicher? Dann ist der Telefonring vielleicht genau das Richtige für Sie. Beim Telefonring bilden wir Kleingruppen von 4-8 Personen, die sich täglich in abgesprochener Reihenfolge anrufen. Mit dem Telefonring haben Sie also täglich garantiert zwei Gespräche über Gott und die Welt. Interessierte können sich im MGH Neuwied unter 02631 390730 melden. Aufgrund der Datenschutzbestimmungen erhalten Sie daraufhin ein Schreiben von uns zum Ausfüllen.

Treffpunkt Plauderbank
Wie wäre es mit einem Treffen auf der Plauderbank? Ein persönliches Gespräch unter Einhaltung der gültigen Abstandregeln und der Alltag erscheint weniger trist und eintönig. Warm eingepackt verabredet man sich auf der Plauderbank vor dem MGH. Interessierte Plauderer können sich im MGH Neuwied unter 02631 390730 melden.

Seniorentelefon
Das SeniorenTelefon ist eine erste Anlaufstelle für ältere Menschen mit ganz unterschiedlichen Fragestellungen. Das können alltägliche Schwierigkeiten sein: Wer hilft beim Einkauf? Wer unterstützt bei Problemen mit dem Handy oder dem Computer? Wie ist die Corona-Schutzimpfung organisiert? Aber auch bei der Suche nach Wegen aus der Einsamkeit leistet Johanna Böbel am SeniorenTelefon Hilfestellung. Das neue Angebot in Zusammenarbeit mit der Sozialen Stadt Neuwied und der Seniorenbeauftragten der Stadtverwaltung Neuwied, ist Teil von „gemeinsam statt einsam“ (siehe nächste Seite) Termin: donnerstags, 15:00 – 17:00 Uhr Kontakt: 02631 943 77 17